Meine Au Pair Zeit in Liverpool
Meine Au Pair Zeit in Liverpool



Meine Au Pair Zeit in Liverpool

  Startseite
  Über...
  Best of Fotos
  Manchester
  Fotos
  Hakan's Miniblog
  Lebensweisheiten
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   My College
   Liverpool
   about Kirkby
   Sarah, auch Au Pair



http://myblog.de/tina-in-liverpool

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ueberschwemmung....

Aber erstmal gehts los mit einer allgemeinen Info: Ich kann ohne Stress, Panik und Schweissausbruch Rolltreppe fahren ! Ich musste naemlich gestern wieder zur Schule und konnte den Weg ohne Probleme (auch die Rolltreppe) meistern .

Jetzt zur Kuechenueberschwemmung....also vorweg gesagt, das Waesche waschen, besonders die Waesche der Babies ist immer sehr anstrengend. Man muss alle Sachen vor dem Waschen einweichen und auswaschen und alle Flecken ausrubbeln mit extra Seife, weil immer Essensreste und Flecken auf den Sachen sind . Gestern hat Lorna dann ein neues Spray entdeckt, was man einfach auf die Sachen und Flecken aufspruehen kann, wenn sie trocken sind und dann sollte man die Sachen sofort in die Waschmaschine packen und waschen. Ich war dran mit Waschen, also habe ich Lorna gefragt, ob ich diesmal alle sachen nur einspruehen soll und sie hat JA gesagt. Habe ich dann auch gemacht und danach die Waschmaschine angestellt. Waehrend des Waschens waren wir schon total gespannt, ob das Spray wirken wuerde...das haette unsere Arbeit naemlich sehr erleichtert. Als dann der erste Schaum in der Maschine auftauchte, fanden wir machten wir noch unsere witze ueber das Spray, aber als rman die Waesche vor Schaum nicht mehr sehen konnten, wurde mir etwas mulmig.  Lorna war nicht in der Kueche und als ich in die Kueche kam, stand echt die ganze Kueche unter Wasser . Dann sind wir ganz schnell geworden : Babies aus der Kueche, Waschmaschine aus, Wasser aus usw. Als wir das dann alles organisiert hatten und die Kueche wieder einigermassen trocken war, wollte Lorna die waschmaschine wieder anmachen.....aber sie hat nicht mehr funktioniert (und kein Mann im Haus )!!!! Einzige Loesung: Lorna hat ihren Vater angerufen. Der hat ihr dann per Ferndiagnose mit der Waschmaschine geholfen  und er hat vermutet, dass vielleicht zuviel Waschmittel in der Maschine war. Ach echt???? Kann ich mir garnicht vorstellen !!!! Naja, das naechste Mal das Spray ein bisschen sparsamer verwenden Tina,ne?! Auf jeden Fall kommt jetzt das Beste an der Sache: ALLE Flecken sind noch auf den Sachen!!! Aber positiv: Die Waschmaschine geht wieder. SCHEISSSPRAY, sage ich nur !!!

Das wars dann erstmal wieder.... Bis dann!!!

22.9.06 15:56
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung